Alpenbrot (Weihnachtsplätzchen)

von

Der Weihnachtsendspurt hat begonnen. Für alle die noch auf der Suche nach einen leckeren Plätzchenrezept sind hier ein weiterer Vorschlag:

  • ZUTATEN:
  • 500 g   Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2  Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp.  gemahle Nelken
  • 1 Msp. Kardamom
  • GUSS:
  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Wasser (warm)

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig mit einer Küchenmaschine verkneten. Teig in 6 Teile teilen, je zu einer Rolle formen, die so lang ist, dass sie quer über das Backblech passt. Je 3 Teigrollen auf ein (mit Backpapier ausgelegtes) Backblech legen. 10-15 Minuten bei 180°C (Umluft) backen.

In der Zwischenzeit die Zutaten für den Guss mit einer Gabel verrühren. Den Guss nach dem Backen sofort dick auf die Rollen streichen. Noch warm diagonal in 2-cm-breite Streifen schneiden und auskühlen lassen.

TIP:
Das Gebäck schmeckt nach ein paar Tagen noch besser.
In einer gut schließenden Dose aufbewahren.

In diesem Artikel geht es um:

1 Kommentar

  1. Hallo, ich bin mal so frech und schreibe mal was auf deiner Seite. Sieht schoen aus! Ich bin auch seit einige Zeit mit WordPress beschaeftigt steige aber noch nicht durch alle Funktionen durch. Deine Seite ist mir da immer eine tolle Motivation. Weitermachen!

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.