Doc Joe RG

Kochen, Mixen und Küche ist für mich Kult, bedeutet unendlich Spaß und gibt mir Raum für Kreativität. Ich selber würde mich als einen „FADMA“ (Food and Drinks Maniac) bezeichnen, genießen mit allen Sinnen.
Ich mag die asiatische (Fusion-) Küche, italienische Klassiker, deutsche Hausmannskost, lange BBQ Sessions, Slow Food, coole Drinks und Desserts sowie einiges mehr.
Mein Motto: „Lieber einfach aber gut und wenn gut dann aber richtig“. Diesen Anspruch habe ich auch an einen Restaurantbesuch, wobei gut nicht immer teuer oder Sterneküche bedeuten muss.
Wenn ich nach meinen persönlichen kulinarischen Highlights gefragt werde, stehen nicht immer tolle Restaurantbesuche für mich im Vordergrund. Vielmehr sind es besondere Erlebnisse, bei denen ich selber aktiv werden durfte: ein Kochkurs in Bangkok, die Vorbereitung eines 13 Gänge Silvestermenüs für 12 Personen zusammen mit einem tollen Food-Blogger, ein Weinseminar in Südtirol, eine BBQ Party mit 100 Leuten, Gin-Tonic Abende mit Freunden…

Sake – das vielleicht am meisten unterschätzte und gleichzeitig faszinierendste Getränk der Welt.

weiter lesen...

omoxx wäre nicht omoxx, wenn wir euch nicht hin und wieder überraschen würden. Und die erste Überraschung ist: Diesmal ist der alkoholische Hauptbestandteil vom Cocktail Rum… Na ob das dem Weihnachtmann schmeckt? „Joerg, ich brauche mal eben einen Xmas Cocktail von dir“ Es gibt Momente – insbesondere die vor Weihnachten –, da würde ich mir […]

weiter lesen...

Eines der interessantesten Gin Unternehmen in Portugal ist Gin Lovers – welches mehr als nur Gin anbietet. Während eines Trips nach Lissabon hatten wir die Möglichkeit ein sehr interessantes Interview mit dem CEO von Gin Lovers zu führen.

weiter lesen...

Was passt zu dieser Jahreszeit besser als ein herbstliches Risotto mit Kürbis? Antwort: ein Kürbisrisotto, das durch die Süße von getrockneten Aprikosen und der Säure vom Prosecco einen besonderen Charakter erhält.

weiter lesen...

Bitter nicht verbittert: der Negroconi, ein Gin-Cocktail in Anlehung an einen Cocktail-Klassiker Einige von euch erinnern sich bestimmt noch, als wir Ende letzten Jahres den Negroni – als einen DER Gin-Cocktail Klassiker – ausführlich in unserem Magazin besprochen haben. Ja, der Negroni ist ein großartiger Cocktail, vielleicht auch, weil er sich relativ einfach zubereiten lässt […]

weiter lesen...

Ja, mittlerweile hat der weltweite Gin-Boom auch das Land der aufgehenden Sonne erreicht. Dies war Grund genug für uns, sieben Japanische Gins etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und zu testen, was ihre geschmacklichen Besonderheiten sind. Die Anfänge des japanischen Gins Als ich vor etwa anderthalb Jahren das erste Mal einen japanischen Gin in […]

weiter lesen...

Pünktlich zum Wiesn-Start präsentieren wir 3x sehr unterschiedliche Oktoberfest-Cocktails mit Münchner Gins.

weiter lesen...

„Limonadencharakter mit einem Hauch von Alkohol“.  Durch den Yuzu-Saft, Yuzu-Sake und Grapefruit-Sirup wird der citrusartige, frische und leicht herbe Geschmack determiniert.

weiter lesen...

omoxx ist umtriebig. Doc Joe RG und Thomas sind zwar Nachbarn aber gar nicht mal so oft zusammen unterwegs wie es scheint. Trotzdem berichten beide auf Instagram immer wieder was sie so gerade treiben.

weiter lesen...

Eine Nacht in Osaka, da kann man viele kulinarische Abenteuer erleben. Doc Joe RG berichtet über seinen Besuch in der „Küche Japans“, wie die Stadt auch oft genannt. wird.

weiter lesen...

Der „The Blue Be G Project“ strotzt nur vor tollen Blaubeeraromen und geht eine harmonische „Ehe“ mit dem Gin ein – Voraussetzung ihr verwendet den richtigen Gin.

weiter lesen...

Was haben wir nicht schon alles auf unseren Grill geschmissen, von „A“ wie Auberginen über „P“ wie Pizza bis hin zu „Z“ wie Zander und jetzt eben auch noch mal das „S“ wie Süßkartoffel.

weiter lesen...