Donauwellen Muffins

von

Dieses Rezept ist eine schnelle Variante, wenn man Lust auf ein Donauwellenkuchen hat und nicht lange in der Küche stehen will.

  • 1 Glas Schattenmorellen (ein Kleines reicht)
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 ml Öl
  • 250 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kakaopulver
  • Schlagsahne
  • Schokoladenraspel

Zuerst das Ei, den Zucker, den Vanillezucker, das Öl und die Milch verrühren. Das Mehl, das Backpulver und das Salz auf die Eiermasse geben. Die Hälfte des Teiges mit dem Kakao und 2 EL Milch mischen. Den hellen Teig in die Förmchen füllen, dann je 5-6 Kirschen drauflegen und den dunklen Teig auffüllen.

Bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen.

Zum Schluss die Schlagsahne auf die Muffins streichen und mit Schokoladenraspel bestreuen und mit einer Kirsche dekorieren.

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In diesem Artikel geht es um:

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!