Gurkensalat mit Koriander-Pistazien-Pesto

von

Nichts gegen einen klassischen Gurkensalat, aber dieser hier bekommt durch das Koriander Pistazien Pesto eine ganz besondere Raffinesse, unbedingt mal ausprobieren.

  • Für ca. 6-8 Pers.
  • 2 Salatgurken
  • 150g geröstete und gesalzene Pistazien ohne Schale
  • 1 Bd. frischer Koriander
  • Rote Chili
  • Zucker
  • Salz
  • Olivenöl
  • Weißweinessig

Die Gurken schälen und mit dem Sparschäler lange Streifen bis auf die  Kerne herunterschneiden.
Die Gurkenstreifen leicht zuckern, Wasser  ziehen lassen und abtropfen lassen.
Die Pistazien schälen und mit dem  frischen Koriander unter Zugabe von Olivenöl mit einem Stabmixer zu  einer homogenen Masse verrühren/mixen.  Chilischote (je nach Gusto entkernen, die Kerne sind immer besonders scharf) fein hacken und zu der Masse geben. Mit Salz und  Weißweinessig abschmecken.
Das Pesto über die Gurkenstreifen geben und  vermengen.

Tip:
Paßt sowohl zu gegrilltem Fisch als auch zu gegrilltem Fleisch.

In diesem Artikel geht es um:

, , ,
Fotograf, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Seit mehr als 10 Jahren begeistert Thomas seine Leser mit Rezepten und Geschichten rund ums Kochen. In den letzten Monaten tauscht er aber immer mal wieder den Kochlöffel mit der Kamera und und berichtet über Menschen und Ereignisse, die oft – aber nicht immer mit Essen zu tun haben.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.