Scheiterhaufen

von

Was mach ich jetzt mit den übrig gebliebenen Croissant und Brötchen vom Wochenende? Da ruf ich doch gleich mal meine Mutter an, die weiß bestimmt was:

  • 4 Portionen
  • 4 Croissant vom Vortag (auch Brötchen, Osterfladen oder sonstiges)
  • 400 ml Milch
  • 2 Eier
  • 4 Äpfel
  • evtl. Zimt und bei wenig süßen Äpfel Zucker

Die Croissant in Scheiben schneiden, Äpfel schälen, entkernen auch in Scheiben schneiden. Beides in eine Auflaufform in schichten und mit den Croissant enden (Äpfel-Croissant-Äpfel-Croissant). Die Milch mit den Eiern verquirlen und über den Auflauf gießen. Bei 18o° auf mittlerer Schiene backen. Gerne dazu Vanillesoße servieren.

Das könnte Dich auch interessieren:
Filter by
project wprm_recipe Post Page
Cocktails Frühling Grillen & BBQ Eier, Milch & Mehl Im Gespräch mit... Fisch & Meeresfrüchte Sommer Buchvorstellung Pasta Gastbeitrag Geschichten & Berichte Bar Talk Vegetarisches & Gemüse Winter Reis & Risotto
Sort by

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:2    Durchschnitt: 2/5]

In diesem Artikel geht es um:

Showkoch, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Kochen ist einfach, wenn man weiß wie es geht. Daher versucht Thomas möglichst viele Grundlagen zu erklären und hofft damit viele seiner Leser zum Kochen zu motivieren.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!