Vegetarische Radicchio Pflanzerl

von

Die Skepsis meines vegetarischen Gastes war sehr groß. Ob das den wirklich vegetarsiche Buletten wären, wurde ich gefragt. Auch Ihr Begleiter war sich nicht sicher – wirklich kein Fleisch? 

Ich konnte beide beruhigen. Die Radicchio Pflanzerl werden ganz ohne Fleisch hergestellt, schmecken aber trozdem sehr würzig. Es war zwar nie meine Absicht Fleischpflanzel aus Salat nachzubauen, aber faszinierend ist es dann doch was aus ein paar frischen Zutaten so alles anstellen kann.

Vegetarische Pflanzerl

Zutaten

  • 100 g Knödelbrot von 3 alten Semmeln
  • 1 Radicchio ca. 170g
  • 1 Schalotte
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 80 g Parmigiano Reggiano frisch gerieben
  • Petersilie gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Semmeln fein würfeln. Es sollten mindestens 1–2 Tage alte Brötchen sein. Mit frischen Semmeln klappt es nicht. Alternativ kann man auch fertiges Knödelbrot kaufen - hier in München gibt es das in jedem Supermarkt.
  2. Den Radicchio Vierteln und den dicken Strunk herausschneiden. Den Salat in kochendem Wasser 1 Minute lang blanchieren. Die Blätter herausnehmen und unter kalten Wasser abschrecken und vorsichtig ausdrücken. Anschließend sehr fein hacken und etwas abkühlen lassen.
  3. Alle Zutaten vermischen und rasch zu einem lockeren Teig verkneten. Den blanchierten Radicchio vor dem Zugeben noch mal leicht ausdrücken - es ist immer wieder erstaunlich wie viel Wasser einem entgegenkommt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig Walnussgroße Pflanzerl formen.
  4. In einer Pfanne Butterschmalz oder Öl erhitzen und die Radicchio Pflanzerl darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten bis sie schön knusprig sind.

Spritzschutz

(Anzeige)

Dadurch dass der Radicchio immer noch viel Wasser enthält solltest Du beim Braten mit dem Fett aufpassen, das kann manchmal ganz schön spritzen. Ich hab mir dieses Mal mit einer cleveren Erfindung geholfen.

octopus 770x388 - Vegetarische Radicchio Pflanzerl
Der Octopus Spritzschutz von Ardoro schaut auf dem ersten Bick sehr futuristisch aus. Wenn man nicht weiß für was er dienen soll kann es leicht zu Missverständnissen kommen.

octopus e1471381185190 300x256 - Vegetarische Radicchio PflanzerlDie Handhabe ist aber so genial wie einfach. In das Gestell aus Draht und hitzebeständigen Silikon wird einfach ein Küchenpapier eingespannt, bei großen Pfannen auch gerne zwei, so dass die Pfanne bedeckt ist. Jetzt kann es darunter spritzen und dampfen wie es will, das Küchenpapier lässt den Dampf an der Seite raus und saugt das meiste Fett auf wenn es spritzt. Auch Kondenswasser, was sich ja immer bildet wenn es dampft, kann nicht mehr auf das Essen zurücktropfen.

Das Tuch wirft man nach getaner Arbeit weg, das Gestell kommt in die Spülmaschine und der Herd ist sauber geblieben.

Hinweis: Der Spritzschutz Octopus wurden mir von der Firma Ardoro zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt dieses Artikels haben sie jedoch keinen Einfluss genommen.

In diesem Artikel geht es um:

, ,
Fotograf, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Seit mehr als 10 Jahren begeistert Thomas seine Leser mit Rezepten und Geschichten rund ums Kochen. In den letzten Monaten tauscht er aber immer mal wieder den Kochlöffel mit der Kamera und und berichtet über Menschen und Ereignisse, die oft – aber nicht immer mit Essen zu tun haben.

1 Kommentar

  1. Lieber Thomas,

    Deine vegetarische Radicchio Pflanzerl sehen richtig lecker aus und sehr schön garniert. Wir sind überzeugt, dass nur objektive und neutrale Kritiken glaubwürdig sind. Wir wussten bis zur Veröffentlichung des Kochrezepts nicht, wie Deine Erfahrungen mit dem Octopus ausfallen wird. Wir sind daher sehr froh, dass Deine Pflanzerl gut gelungen sind und Dein Ceranfeld dabei auch sauber geblieben ist. Ich hoffe, dass unser Octopus einen neuen Fan gewonnen hat. Wir haben die Erfahrung gesammelt, dass man den Octopus richtig vermisst, wenn er nicht da ist.

    Beste Grüsse
    Dat

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.