Unser Geheimtipp in München

Einen Laden den es in München gar nicht geben dürfte…

Ihr steht auf Gin, Whisky und Rum und seid auch sonst schicken Lifestyleprodukten nicht abgeneigt? Na dann haben wir vielleicht einen kleinen Shopping-Geheimtipp im Herzen von München für euch.

Hand aufs Herz, wie und wo kauft ihr euren Gin? Ach so online, oder beim Discounter und manchmal auch beim Einzelhandel um die Ecke… Aber wie sieht es mit dem Verkosten und dem Probieren von neuen und besonderen Gins aus? Wenn ihr gute Spirituosen schätzt, in München oder dem Umland wohnt und bislang noch nicht „Vogelwildes München“ kennt, dann habt ihr echt was verpasst.

Weil das Gute so naheliegt

In Mitten im Herzen von München, genauer gesagt ganz in der Nähe vom Marienplatz, findet ihr einen 400 quadratmetergroßen Store, der, wie der Name vielleicht schon induziert, nicht ganz gewöhnlich ist. Allerdings ganz so „vogelwild“ geht es dann hier doch nicht zu, denn es gibt ein klares Konzept und das heißt „Lifestyle“. Hier findet ihr Silberschmuck, Fashionartikel, Accessoires und natürlich viele „geistreiche und genusstechnische Dinge“, die euer Leben bereichern können. Das Konzept ist sehr stimmig, vieles im Store ist ausgefallen oder zumindest besonders und den Kitschfaktor sucht man hier vergeblich. Ach ja, wenn ihr beim Schmuck nicht fündig werdet, dann gibt es noch eine eigene Schmuckwerkstatt, in der individualisiert oder maßgefertigt werden kann. Diese wird im Übrigen vom sympathischen und super kreativen Goldschmied und Schmuckdesigner Mike Stranzky betrieben, der ein Meister seines Faches ist. Und hier spreche ich aus eigener Erfahrung ;-)

Zu verrückt für München oder einfach nur zu hipp um wahr zu sein?

Als Andrea vor etwa zweieinhalb Jahren ihren Lifestyle-Store in der Münchner Altstadt, eröffnet hat, gab es einige Kritiker, die gesagt haben, dass so etwas in München nicht funktionieren kann. Aber davon hat sich die Augsburgerin – Gott sei Dank – nicht abschrecken lassen. Und ja, wer das erste Mal den geräumigen Laden betritt ist wohlmöglicherweise etwas verwirrt, denn ein Spirituosen-Geschäft sieht anders aus. Auch unter einem Fashion- oder Schmuckshop stellen wir uns typischerweise etwas anders vor. Zu bunt, zu poppig, zu hipp könnte man meinen. Dass das hier wenig mit den üblichen Spirituosenläden zu tun hat ist offensichtlich. Aber das ist gut so und es ist auch nicht der Anspruch von Andrea ein „Shop von der Stange“ sein zu wollen. Denn das was Kaufhof, Metro und Co. zu wenig haben, gibt es hier im Überfluss…eine coole entspannte Atmosphäre, mit individueller Beratung, hipper Musik und Stil im Überfluss. Augenscheinlich geht es nicht vorrangig darum, Konkurrenz von den „Normalo-Geschäften“ sein zu wollen, dafür ist man zu „anders“.

190412 vogelwildesmuenchen 0095 802x535 - Einen Laden den es in München gar nicht geben dürfte...

Vogelwildes München ist ein kunterbunter Laden mit einer wilden Mischung aus hochwertiger Mode, Spirituosen und Schmuck. Andrea Schmidt, die Inhaberin ist eine Expertin zum Thema Gin.

Geiler Scheiß

„Anders“ bedeutet aber nicht der Verzicht auf Qualität. Ganz im Gegenteil, denn Qualität wird hier besonders großgeschrieben. Diese spiegelt sich nicht nur bei der feinen und handselektierten Auswahl der Spirituosen (und natürlich Fashionmarken und Schmucklabel) wieder, sondern auch bei der persönlichen Beratung. Ganz klar, dieses hippe Geschäft ist etwas für Liebhaber besonderer und exklusiver Spirituosen.

Neben dem coolen Storekonzept gibt es noch einen wichtigen Aspekt, der das Herz von Gin, Rum und Co. Liebhabern höherschlagen lässt. Fast jede Spirituose – außer den sehr exklusiven – steht kostenlos zur Verkostung bereit. Das kann sehr hilfreich sein, denn wer nimmt nicht gerne ein Getränk mit nach Hause, dass er vorher verkosten durfte und von dem er weiß, dass es ihm schmeckt. Inspirationen alkoholischer Natur von Wein bis Tequila findet man im Vogelwildes zuhauf – egal ob für den Eigengebrauch oder als Geschenk für jeden Anlass. Und für den Fall das man, ob der großen Auswahl, etwas überfordert sein sollte, dann gibt es ja auch immer noch Andrea, die einem jederzeit als „wandelndes Getränke-Lexikon“ mit Rat, Tat sowie Fachwissen zur Seite steht. Und ja, Andrea verkauft nur solche Spirituosen (und natürlich dazugehörige Filler), von denen sie auch selber geschmacklich überzeugt ist, von denen sie sagen kann, dass sie besonders sind und bei denen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. In diesen Fällen nutzt sie gerne auch schon mal den Begriff „geiler Scheiß“, den ich mittlerweile auch in meinen Sprachgebrauch integriert habe.

Wo sich China, Aachen und Minga treffen

Trotz seiner exponierten Lage zieht Vogelwildes München nicht nur die typischen Touristen an. Es gibt viele Stammkunden aus München und auch aus anderen Teilen der Republik, die sich hier regelmäßig die Klinke in die Hand geben. Denn jeder, der einmal in diesem außergewöhnlichen Lifestyle-Store vorbeigeschaut hat, wird immer wieder kommen – zu cool ist die Atmosphäre hier, zu nett sind die Gespräche mit Andrea und dem Team und zu gut ist die Auswahl der schönen Dinge des Lebens.

Das Konzept: Kompetenz gepaart mit ein bisschen Verrücktheit

Ich habe Andrea und ihr Team vor etwas über zwei Jahren kennengelernt – und wie könnte es anders sein als bei einem Gin-Tasting, welches im Laden veranstaltet wurde. Interessanter Side-Fact: Tastings werden im Vogelwildes München regelmäßig veranstaltet. Um zu erfahren wann und wo, solltet ihr lediglich die klassischen Social-Media-Kanäle (Facebook und Instagram) vom Vogelwildes verfolgen. Mich hat das Konzept „Vogelwildes München“ sofort in seinen Bann gezogen, da es anders war und eigentlich so gar nicht nach München passt. Ein derartiges Geschäft hätte ich vielleicht in Berlin erwartet, definitiv nicht München. Aber wahrscheinlich ist das auch genau das Erfolgskonzept von Andrea – anders aber authentisch. Auf jeden Fall trifft es den Zahn der Zeit. Unumstößlicher Teil des Erfolgskonzeptes ist auch das tolle und sympathische Team, das genauso authentisch ist, wie das Ladengeschäft selber. Ohne Volker, Hanni, Mike, Flitzi und Sany wäre Vogelwildes München wahrscheinlich nur schwerlich umsetzbar. Wenn ihr also mal wieder in München seid, am Wochenende nicht wisst wo ihr einen guten Tequila, Rum, Gin oder Whisky findet, dann solltet ihr unbedingt mal in dem verrückten Shop von Andrea vorbeischauen. Und ihr wisst ja, wenn wir bei omoxx von Verrücktheit sprechen, dann handelt es sich in den meisten Fällen um ein Lob – hier auf jeden Fall!

190412 vogelwildesmuenchen 0255 802x535 - Einen Laden den es in München gar nicht geben dürfte...

Wir sind Fans…

Wer denkt München ist ein bisschen zu snobby, zu wenig authentisch, der sollte auf jeden Fall mal im Vogelwildes München vorbeischauen. Andrea und ihr Team nehmen sich, selbst zu Stoßzeiten, Zeit für eine super freundliche und kompetente Beratung – ob mit oder ohne alkoholischer Begleitung.

Auch wenn das jetzt hier wie Werbung für das Vogelwildes rüberkommt: ja das ist es ABER außer regelmäßiger, netter Gespräche und den einen oder anderen Schluck Gin zum testen, haben wir hier alles selbst bezahlt!

 

Georg-Kronawitter-Platz 1,
80331 München (fünf Minuten zu Fuß von der S-Bahn-Station Marienplatz)
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11:00 bis 19:00 Uhr
http://vogelwildes-muc.de

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]
Liquid Expert, Weltenbummler, Fusion-Fanatiker – genießen mit allen Sinnen.

Doc JoeRG liebt Gin, Sake und Rum und zaubert aus wenigen Zutaten geile Cocktails. Er kümmert sich bei omoxx um die eher geistreichen Artikel.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!