Gemüse Quiche mit Wildkräuter Salat

Leichte Gemüse Quiche mit Wildkräutersalat

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Zeit gesamt 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Marktgemüse z.B. Karotten und frische Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Eier
  • 300 g Ricotta
  • Salz Pfeffer
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 4-6 Blätter Yufka-Teig im Kühlregal
  • Butter für die Form und für den Yufka-Teig

Zubereitung

  1. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Das Gemüse klein schneiden, wie klein ist wie so vieles im Leben Geschmackssache, ich würde daraus jetzt keine Wissenschaft machen - mundgerechte Stücke heißt es so schön. In meinem Fall habe ich mich für Karotten und frische Erbsen entschieden, aber jedes andere Gemüse ist denkbar. Die Karotten habe ich in einer Pfanne zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch leicht in Öl angebraten (ca. 3-5 Minuten), ohne dass sie dabei zu weich werden.
  2. Die Erbsen gepullt in reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann zu dem Restlichen Gemüse geben.
  3. In eine gefettete Springform die Yufka Blätter legen. Jede Lage mit etwas flüssiger Butter bestreichen, dadurch wird es später fluffiger.
  4. Backofen auf ca. 180°C (Umluft) vorheizen. Eier trennen. Ricotta, Eigelbe und Senf mit einem Schneebesen cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Gemüse unterheben. Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Die Masse in die Springform geben und für ca. 30 Minuten backen.