Go Back

Ballonbrot aus Hefeteig

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 3 Minuten
Zeit gesamt 43 Minuten

Zutaten

  • 150 g Manitoba Mehl Alternativ 550 Mehl
  • 100 g Kamut® Mehl Alternativ 405 Mehl
  • 2 g Trockenhefe
  • 5 g Salz
  • 170 ml Wasser

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen. Das Wasser dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn man den Hefeteig in einer Küchenmaschine macht, ist das erreicht sobald sich der Teig vom Schüsselwand löst.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt mit einem Tuch für ca. 15 - 20 Minuten gehen lassen.
  3. Als nächstes wird der Teig in 3 Portionen geteilt und jeweils 2–3 mm dünn ausgerollt. Achtet darauf, dass die Arbeitsfläche gut bemehlt ist, damit der Teig nicht festklebt. Jetzt noch mal den Teig für ein paar Minuten gehen lassen und dann je nach Lust und Laune kleinere oder größere Rauten ausschneiden.
  4. Den Ofen auf 250 °C vorheizen. Wichtig ist in diesem Fall, dass das Backblech schon im Ofen ist. Es muss heiß sein, wenn die Teigstücke in den Ofen kommen. Wer einen Pizzastein sein Eigen nennt kann auch diesen verwenden.
  5. Die Teigplatten auf das heiße Blech legen und ca. 3–4 Minuten backen. Ihr könnt dabei zusehen wie sich die Ballonbrötchen nach kurzer Zeit aufblasen und appetitlich goldbraun werden.