Go Back

Vegane Bolognese

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Zeit gesamt 1 Stunde
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Tofu
  • 3 Stangensellerie
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Petersielienwurzel
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Glas Rotwein
  • 500 ml Pasata passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Lorbeer
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Tofu zerbröseln und in Olivenöl sehr scharf anbraten. (die Betonung liegt auf sehr scharf anbraten).
  2. Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln und zum Tofu geben. Etwas geräuchertes Paprikapulver zum Tofu geben und gut umrühren.
  3. Gemüse würfeln und 5 Minuten mitbraten. Sobald das Gemüse etwas Farbe bekommen hat 3 -4 EL Tomatenmark unterrühren und weiterhin scharf anbraten. (Bei dem ganzen scharfen braten natürlich das umrühren nicht vergessen!

  4. Nach ca. 5 Minuten sollte das Tomatenmark und das Gemüse ein herrliches Aroma entwickelt haben. Hier muss jeder seiner Nase vertrauen - wenn es richtig gut riecht geht es weiter - mit einem großen Schluck Rotwein wird alles abgelöscht. Wenn sich was am Boden festgesetzt hat kann das mit dem Wein wieder gelöst werden. (Hier ist die Reihenfolge wichtig! Erst Tomtenmark dann den Rotwein, sonst wird das ganze violett und nicht rot!)
  5. Sobald der Wein verkocht ist das Gemüse mit Pasata (passierten Tomate und evtl etwas Wasser aufgießen. Braunen Zucker dazugeben und die Sauce für mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

  6. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.