Go Back

Spinatstrudel mit Schafskäse

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Zeit gesamt 50 Minuten

Zutaten

  • 1 Packung Strudelteig oder selber machen
  • 500 g Spinat frisch mag ich ihn am liebsten
  • 1 Packung Schafskäse
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1/2 Muskatnuss gerieben
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 150 g Butter

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln und in etwas Butter oder Öl in einem großen Topf glasig dünsten. Feingehackten Knoblauch dazugeben und kurz durchschwenken.
  2. Den gewaschenen Spinat gut trocken schleudern und zu den Zwiebeln geben. Den Spinat nur ganz kurz 2-3 Minuten andünsten und mit Salz, Chiliflocken und Muskatnuss würzen.
  3. Strudelteig aus der Packung nehmen und zwei Blätter auf ein sauberes Küchentuch legen so dass sie sich leicht überlappe. Die Strudeleteigblätter mit etwas geschmolzener Butter bestreichen, dann eine weitere Lage Sturdelteigblätter auflegen. Das ganze 3-4 Mal wiederholen. Die Butter sorgt dafür, dass der Strudel beim Backen schön blättrig wird.
  4. Den Spinat gut ausdrücken und auf den Teig gleichmäßig verteilen. Fein geschnittenen Schafskäse darüber streuen und ein paar Klecksen Sauerrahm darauf verteilen.
  5. Den Strudelteig an den beiden Rändern einschlagen und mit Hilfe des Tuches einrollen, auf ein gefettetes Backblech geben und mit geschmolzener Butter bestreichen.
  6. Bei 180° (Umlufca. 40 Minuten backen.