Erdbeeren mit Pistazien Minzpesto auf Vanille Quark Creme

Erdbeeren mit Minzpesto

Dieses Rezept für Erdbeeren mit Pistazien Minzpesto liegt schon seit drei Jahren bei mir als Entwurf rum und aus irgend einem Grund habe ich es immer verspasst es rechtzeitig zu posten. Jetzt wo bald die Erdbeersaison beginnt will ich es aber nicht länger zurückhalten.

Frühling ist Erdbeerzeit

Es dauert nicht mehr lang, dann kann man auch bei uns wieder frische süße Erdbeeren kaufen. Ich mag diese Beeren, geschmacklich und auch als lecker-süße Frühlingsboten. Wenn es die Früchte auf dem Markt sind und sie noch dazu aus der Region stammen, dann ist der Winter ein für alle Male überstanden

Minzpesto aus frischer Minze und Pistazien. Einfach in der Kräutermühle zu einem feinen Pesto mixen.

Das Dessert besticht durch das süße Minzpesto, was der absoulute Hamme ist. Das Rezept dazu hab ich auf dem Blog von  foodistas.de gefunden. Was etwas schwierig werden kann ist das Mandelöl zu organisieren. Ich hab etliche Läden abgegrast bis ich endlich fündig geworden bin. Wenn es bei Dir in der Gegend kein Mandelöl gibt, kann man es auch bei Amazon kaufen. Was man noch braucht ist Hollersirup. Ich empfehle den auch selber zu machen (Hollersirup selber machen) aber wenn es noch keinen Holler gibt darf der auch gerne gekauft sein.

Erdbeeren mit Pistazien Minzpesto auf Vanille Quark Creme

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Bis es was zum Essen gibt: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

  • Erdbeeren

Minzpesto

  • 75 g gehackte Pistazien
  • 20 g gehackte Mandeln
  • 5 Stiele Minze
  • 1 EL Limettensaft
  • 4 EL Mandelöl
  • 4 TL Holunderblütensirup
  • 4 TL Wasser

Vanille Creme

  • 250 g Magerquark
  • 150 g Joghurt
  • 200 g Frischkäse
  • 4 EL Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Schlagsahne

Zubereitung

Minzpesto

  1. Aus allen Zutaten wird ein Pesto zubreitet. Die Minze waschen und von den Stielen zupfen. Zusammen mit den Pistazein und den Mandeln und den restlichen Zutaten fein pürieren.

  2. Wenn die Pesto zu dick ist noch etwas Wasser dazugeben.

Vanille Creme

  1. Quark, Joghurt und Frischkäse mit Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Puderzucker ist besser als normale Zucker da er sich schneller mit der Creme vermischt und auflöst.
  2. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
  3. Zum Servieren die Creme zur Hälfte in kleine Gläser füllen, mit geschnittene Erdbeeren garnieren und zur Krönung etwas von der Minzpesto dazu geben. Lecker!

erdbeere2

War der Artikel gut? - Erzähl es weiter:
Leserbewertung:
18 Bewertungen
In dem Artikel geht es um:
Geschrieben von
Weitere Artikel von Thomas

Getestet: Vakuumiergerät von la.va.

Zugegeben, ein Vakuumiergerät steht nicht unbedingt an erster Stelle wenn es um...
Weiter lesen

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.