Kalte Suppe

Klare Gazpacho mit Gin

von

Gazpachos kennt man eher aus dem Süden. Es handelt sich dabei um eine Suppe aus ungekochtem Gemüse und ist sehr beliebt in Südspanien und Portugal. Bei den zur Zeit herrschenden Temperaturen ist so eine Erfrischung aber auch willkommen.

Anders als bei dem klassischen Rezept, bei dem die Suppe auch mal sämig sein darf, wird sie in diesem Rezept klar serviert. Der Geschmack ist sehr intensiv und durch das Würzen mit etwas Gin bekommt sie noch eine ganz eigene Note. Vermutlich ist sie als Hauptgericht zu intensiv, aber als Vorspeise ist sie perfekt.

Kochen beginnt beim Einkaufen

Ich glaube ich habe das schon an einer anderen Stellen gesagt, Kochen fängt beim Einkaufen an. Das ist mein Mantra und ich werde nicht müde das immer und immer zu wiederholen. Die Qualität der Zutaten ist wichtig, bei diesem Rezept ist es sogar das einzig Entscheidende, den als Koch hat man nicht viel zu tun, außer das Gemüse zu pürieren und dann zu warten.

Reif – Reifer Überreif

Welche Tomatensorte für das Rezept verwendet wird ist eher zweitrangig, viel wichtiger ist, dass die Tomaten reif sind – am besten überreif. Solche Tomaten zu bekommen ist bei diesem Gazpacho Rezept die größte Herausforderung, weil die Ware im Supermarkt zwar oft super ausschaut, aber viel zu früh geerntet wurde und daher keinen Geschmack haben.

tomaten gazpacho 802x535 - Klare Gazpacho mit Gin

Ich hab meinem Gemüsehändler erzählt was ich vor habe, woraufhin er mir Tomaten gegeben hat, die zwar sehr weich und nicht mehr die allerschönsten waren, die aber einen unglaublich guten Geschmack hatten.

Wenn Du das Rezept im Winter machen willst, solltest du auf Dosentomaten zurückgreifen. Dosentomaten werden vollreif geerntet und sofort weiterverarbeitet, das ist in dem Fall deutlich geschmackvoller als die roten Dinger im Gemüseregal.

klare tomaten gazpacho 4 802x535 - Klare Gazpacho mit Gin

 

klare tomaten gazpacho 9 150x150 - Klare Gazpacho mit Gin

Klare Gazpacho

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Abtropfen: 6 Stunden
Zeit gesamt: 20 Minuten
Drucken

Zutaten

  • 5 Tomaten reif - überreif
  • 1/2 Gurke geschält
  • 2 Stk Stangensellerie
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl beste Qualität
  • Gin

Zubereitung

  1. Gemüse mit etwas Salz zu einer feinen Masse pürieren.

  2. Gemüsebrei am besten über Nacht im Kühlschrank in einem feinem Sieb abtropfen lassen.

  3. Die aufgefangene Flüssigkeit mit Salz Olivenöl und Gin abschecken

  4. Kalt servieren.

Tipp

Das Abschmecken der kalten Suppe solltest Du systematisch machen. Fang mit dem Salz an und probier immer und immer wieder, bis es perfekt ist. Danach kannst du noch einen Akzent mit dem Gin setzen. Ich empfehle da einen klassischen London Dry Gin zu verwenden. Der Gin gibt der Gazpacho durch seine Wacholdernote noch einen zusätzlichen Kick. Das Olivenöl kommt ganz am Ende dazu. Da reicht ein kleiner Schuss. Da es sich eh nicht richtig verbindet, kann man es auch jedem Gast selber hinzufügen lassen.

 

klare tomaten gazpacho 6 802x535 - Klare Gazpacho mit Gin

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:12    Durchschnitt: 3.7/5]
Showkoch, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Kochen ist einfach, wenn man weiß wie es geht. Daher versucht Thomas möglichst viele Grundlagen zu erklären und hofft damit viele seiner Leser zum Kochen zu motivieren.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.