Der König unter den Pilzen

Pasta mit Steinpilzpesto

von

Für dieses Pesto werden frische Steinpilze angebraten und mit Olivenöl, Knoblauch und Petersilie gemixt. So schmeckt der Herbst!

Pfifferlingspesto stand auf dem Plan. Doch dann lachten mich auf dem Viktualienmarkt die Steinpilze an. Wunderschön lagen sie da in ihrer ganzen Pracht, und ich konnte einfach nicht widerstehen, also nahm ich sie mit. Einen Teil zumindest. Nachdem in meinem Kopf schon der Gedanke an Pesto drin war, habe ich beschlossen, einfach die Steinpilze zu selbigem zu verarbeiten. Gedacht, geschehen, gegessen, geschmeckt!

 

Das Steinpilzpesto ist ein ganz einfaches und schnelles Nudelrezept. Die einzige Herausforderung besteht darin, die Pilze nicht schon beim Anbraten einfach mit ein bisschen Salz aus der Pfanne zu  naschen. So esse ich sie nämlich besonders gern.

Pfifferlinge habe ich zusätzlich gekauft. Die waren nämlich auch wunderschön. Vor allem aber sind zwei sehr leckere Nudelgerichte daraus entstanden: Einmal gab es die Pfifferlinge mit einer leckeren Aioli, und den Rest mit Orangenbutter. Ich liebe die Schwammerlzeit! ?

Rezept für Spaghetti mit Steinpilzpesto , vegetarisch. Von Pastamaniac

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zeit gesamt: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Drucken

Zutaten

  • Spaghetti
  • 200 g Steinpilze
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz
  • Parmesan

Zubereitung

  1. Spaghetti kochen, etwas Nudelkochwasser aufheben

  2. Steinpilze putzen, klein schneiden, in Olivenöl scharf anbraten

  3. Petersilie waschen, mit den Pilzen, dem Knoblauch, etwas Nudelkochwasser und dem Olivenöl zu einem Pesto mixen

  4. Salzen, abschmecken

  5. Steinpilzpesto mit den Spaghetti mischen, mit Parmesan bestreut servieren

#nofoodwaste: Das könnt ihr aus den Resten machen

Reste bleiben bei diesem Gericht eigentlich nicht, jedoch lässt sich das Steinpilzpesto für weitere Rezepte verwenden, weshalb es sich lohnt, gleich mehr davon zu machen. So könnt ihr es beispielsweise als Brotaufstrich nehmen, am besten auf geröstetem Weißbrot. Auch als Ersatz für das Steinpilzöl in diesem Chicorée Salat macht es sich sehr gut, genau wie als Geschmackskick auf Kartoffelsalat.

Glück hat, wer den König der Steinpilze in den Wäldern findet und so viel davon mit nach Hause bringt, dass es gleich für mehrere Rezepte reicht. Beispielsweise für eine Lasagne aus Süßkartoffel, Lachs und Steinpilzen – eine wunderbare Vorspeise oder ein leichtes Hauptgericht am Abend. Ihr könnt Steinpilze auch einlegen oder einfrieren und später daraus Spinatknödel mit Pilzragout kochen. Wichtig ist, dass ihr die Pilze nicht auftauen lasst, sondern sie tiefgefroren in die Pfanne gebt.

 

Rezept für Spaghetti mit Steinpilzpesto , vegetarisch. Von Pastamaniac

Schmeckt nach Herbst

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In diesem Artikel geht es um:

,
HIGH-CARB-LOVER, TEETRINKERIN, SOCIAL MEDIA ADDICT

Pasta ist Liebe, und Liebe muss man teilen - das behauptet Sabine, besser bekannt als Pastamaniac. Und weil sie gerne teilt, gibt es ihre Nudelrezepte jetzt auch hier.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.