Lasagne aus Süßkartoffel – Lachs – Steinpilze

von

Wenn man mal seine Gäste mit einem mehrgängigen Diner verzaubern möchte ist die Süßkartoffel-Lasagne mit Lachs und Steinpilzen eine tolle Vorspeise

  • 2 Lachsfilet á 120 g ohne Haut
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 mittelgroße Steinpilze
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 ml Sahne
  • 40 ml Wermut (Martini)

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Lachs waschen und trocken tupfen und in 4 gleichgoße gleichgroße Scheiben schneiden. Jede Scheine mit Olivenöl bestreichen und auf ein geöltes Bachblech legen (Besser mit Backpapier).

Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen.
Auch die Steinpilze in Scheiben schneiden und ebenfalls mit Olivenöl bestreichen. Neben den Lachs auf das Backblech legen.

Die Süßkartoffel schälen und auch in 1cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffelschieben zwei Minuten auf jeder Seite leicht bräunen. Mit Wermut (Martini) ablöschen. Die Sahne zugeben und etwas reduzieren lassen. Bei Seite stellen und warm halten.

Den Lachs und die Steinpilze in den Ofen geben, nach 2 Minuten Lachs herausnehmen und die Pilze weitere 6 Minuten garen.

Anrichten:
Auf den Teller erst den Lachs geben dann die Süßkartoffel und dann die Steinpilze. Dieser Vorgang kann gerne nochmal wiederholt werden. Das Ganze mit der Sahnesoße garnieren

Weiter lesen:

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In diesem Artikel geht es um:

, , , ,
Showkoch, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Kochen ist einfach, wenn man weiß wie es geht. Daher versucht Thomas möglichst viele Grundlagen zu erklären und hofft damit viele seiner Leser zum Kochen zu motivieren.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!