Finest Spirits 2018

Vom 26. Bis zum 28. Januar fand zum 13. Mal die Finest Spirits statt – Münchens führende Messe für geistreiche Getränke und erlesene Spirituosen. Wir konnten uns natürlich solch ein Event nicht entgehen lassen und waren live mit dabei.

Finest Spirits | Wenn circa 100 Austeller auf etwa 9.000 Besucher treffen, das besondere Motto „Whisky at it’s best“ lautet, sich nach und nach die Gänge im MVG Museum füllen und edle Spirituosen dabei helfen, mit Besuchern und Anbietern ins Gespräch zu kommen, dann weiß man, ich bin auf der FINEST SPIRITS. Zum mittlerweile 13. Mal trifft hier der Connaisseur auf die Destillerie aus Oberbayern, der Hobby-Bartender auf die Riesen der Spirituosenbranche, der Fan von schottischen Edelwhisky auf Newcomer-Brennereien und der Liebhaber von geistigen Getränken auf innovative und kreative Unternehmen, die sich selber neu erfunden haben. Böse Zungen behaupten, dass die FINEST SPIRITS ein Eldorado für den Hobby-Alkoholiker ist, wir sehen dieses Festival vielmehr als einen Teil des Münchner Lebensgefühls, als ein ungezwungenes Miteinander, als ideale Plattform neue Kontakte in die „Liquid Food Welt“ zu knüpfen und als einen Indikator, dafür, wie sich die früher eher konservative Spirituosenbranche auf eine interessante Weise weiterentwickelt hat. Natürlich gehört es dabei auch dazu, dass man vielleicht nicht mehr ganz nüchtern nach Hause geht. Dafür kann man aber sicher sein, dass der Schwips nur von hochwertigen Destillaten herrührt.

Das besondere an der FINEST SPIRITS ist ihre „geistreiche Breite“, auch wenn sie sich dieses Jahr das Thema „Whisky“ als besonderes Motto auf die Fahne geschrieben hat, Ja, wer auf der Suche nach Craft Bieren, Wein, Sekt und Champagner ist, ist hier falsch aufgehoben. Allerdings erhebt dieses Event auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und wie der Name schon induziert, hier geht es um „Spirits“. Jedem Connaisseur, der Whisky liebt, Rum mag, Gin gerne trinkt und Edelbrände in seiner Hobby-Bar sein Eigen nennt, wird hier das Herz aufgehen. Hersteller und Handelshäuser aus Bayern, Deutschland, Europa und der ganzen Welt zeigten hier über drei Tage ihre letzten „Kreationen“. Was uns immer wieder begeistert ist das hohe Kreativitäts– und Innovationspotential der Branche. Von Barrel Aged Gin über Roggen-Whiskys bis hin zu großartigen Rhum Agricoles…da soll doch mal einer sagen, das wäre konservativ und langweilig. Interessant ist vor allem der zunehmende Trend hin zu hoher Qualität und einer schier endlosen Experimentierfreude. Das was wir schon seit vielen Jahren im Foodbereich sehen ist jetzt – Gott sei Dank – auch endgültig bei den Liquid Foods angekommen.

OK, wir bei omoxx sind uns allerdings getränketechnisch nicht immer einig aber vielleicht ist das auch gut so, denn so ergänzen wir uns gegenseitig. Während der eine (Doc Joe RG) kein ausgesprochenen Whiskey Fan ist („niemand ist vollkommen“), ist der andere (Thomas) schon ein Liebhaber des fassgelagerten Getränks aus Schottland, Japan, USA oder Bayern. Thomas trinkt gerne Whisky redet aber nicht viel darüber. „Was soll „man auch sagen, der eine schmeckt (von dieser Sorte gab es recht viele auf der Messe), der andere schmeckt nicht (dann lässt man ihn halt stehen)“. Doc Joe RG präferiert Gin. Hier kennt es sich einfach deutlich besser aus und auch hier hatte die FINEST SPIRITS einiges zu bieten – denn mehr als 20 Austeller auf der Messe hatten auch einige Flaschen Gin in ihrem Gepäck. Es wäre jetzt sicherlich sinnlos darüber zu sinnieren, welches Destillat das Bessere der beiden ist. In einer ähnlich philosophischen Diskussion könnte man jetzt auch die Antwort darauf suchen, ob ich lieber ein SUV oder einen Sportwagen fahre. Hey, uns von omoxx geht es nicht um einen Vergleich, der immer hängen muss, Uns geht es vielmehr darum, dass man das trinken soll, was einen schmeckt und Spaß macht; hier hatte die FINEST SPIRITS für jeden etwas dabei.

Die FINEST SPIRITS, die sich laut Veranstalter gerne als den FC Bayern untern den Spirituosen Messen bezeichnet und dementsprechend auch als Nummer Eins angetreten ist, konnte (wieder einmal) überzeugen. Auch wenn wir uns aus der Fußballdiskussion heraushalten, – wir wollen es uns ja nicht mit unseren Followern von 1860 verscherzen ;) – so muss man ganz klar sagen, dass die FINEST SPIRITS, dank der guten Organisation und der tollen Aussteller, auch in 2018 ihrem geistreichen Anspruch genüge getan hat. Auch wenn das Motto nicht jeden bei omoxx überzeugen konnte, so haben wir die FINEST SPIRITS 2019 jetzt schon wieder in unseren (Outlook-) Kalender eingetragen.

finestspirits 2018 32 802x535 - Finest Spirits 2018

Spektakulär trifft Geschmack: an der FINEST SPIRITS BAR

Besonderen Dank möchten wir ausdrücklich auch noch mal allen Ausstellern, die sich Zeit für uns genommen haben, aussprechen. Wir durften einen ganzen Nachmittag lang die feinsten eurer Spirituosen probieren und bei jedem Stand blutete uns das Herz, wenn wir das Glas fast noch unberührt – nur einmal kurz genippt – zurück lassen mussten. Dafür waren wir dann aber auch noch am zehnten Stand ansprechbar und konnten unseren Namen aussprechen.

 

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.5/5]
Liquid Expert, Weltenbummler, Fusion-Fanatiker – genießen mit allen Sinnen.

Doc JoeRG liebt Gin, Sake und Rum und zaubert aus wenigen Zutaten geile Cocktails. Er kümmert sich bei omoxx um die eher geistreichen Artikel.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.