Spargel mit Bärlauch aus dem Ofen

von

Es ist wieder soweit, die Spargelzeit hat begonnen. Endlich bekommt man das Edelgemüse wieder zu erschwinglichen Preisen und so frisch wie sonst nie. Der Gemüsehändler meines Vertrauens hat mir dieses Wochenende den Tip gegeben Spargel mal im Ofen zu versuchen – was soll ich sagen, das hätte er schon viel früher tun sollen.

  • Pro Person ca. 500g frischer Spargel (am Besten einen dünnen Spargel nehmen, der ist meistens etwas günstiger und braucht nicht solange)
  • etwas frischen Bärlauch (wächst momentan fast überall)
  • Alufolie

Den Spargel je nach Bedarf waschen, schälen und die evtl. angetrockneten Enden abschneiden.
Bärlauch in feine Streifen schneiden.
Den Spargel auf ein Stück Alufolie legen und mit Bärlauch bestreuen. Die Alufolie so schließen, dass kein Dampf austreten kann. Darauf achten, dass nicht zuviele Spargelstangen übereinander liegen, sonst werden die in der Mitte nicht richtig durch.
Den Ofen auf ca. 180°C vorheizen, und die Spargelpakete für 15 – 20 Minuten darin backen.

spargel - Spargel mit Bärlauch aus dem Ofen

Der Spargel dünstet in der Zeit im eigenen Saft und wird durch den Bärlauch wunderbar aromatisch.

Dazu passen Neue Kartoffeln und eine leckere Sauce Hollandaise

Tipp:
Ich hab’s noch nicht ausprobiert, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man anstelle von Bärlauch den Spargel auch mit Zitronenabrieb aromatisieren kann.

In diesem Artikel geht es um:

, ,
Fotograf, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Seit mehr als 10 Jahren begeistert Thomas seine Leser mit Rezepten und Geschichten rund ums Kochen. In den letzten Monaten tauscht er aber immer mal wieder den Kochlöffel mit der Kamera und und berichtet über Menschen und Ereignisse, die oft – aber nicht immer mit Essen zu tun haben.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.