French Toast (Arme Ritter) mit Obstsalat und Bacon

von

French Toast mit frischem Obstsalat und knusprigen Bacon. Ein super Frühstück, wenn man sich mal so richtig verwöhnen möchte. Am besten fängt man mit dem Obstsalat an, der Rest geht dann ganz schnell.

  • FÜR 4 PERSONEN
  • 8 Scheiben Sandwich Toast
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Milch
  • 1/2 Vanilleschote
  • Butter zum ausbacken

Eier mit etwas Mich und dem Mark einer halben Vanilleschote verquirlen. Die Sandwichscheiben in der Eiermilch eintauchen und kurz durchziehen lassen.
Die Brotscheiben bei mittlerer Temperatur mit etwas Butter in der Pfanne von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Serviert wird das French Toast mit: knusprig gebratenen Bacon, frischem Obstsalat und Ahornsirup. Wer die fertigen French Toasts etwas warm halten will, der kann das im Ofen bei ca. 60° C machen.

Bacon

  • 200g – 300g Bacon (geräucherter Speck) in dünnen Scheiben

Den Speck in einer Pfanne  bei mittlerer Temperatur knusprig ausbraten braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, damit er länger knusprig bleibt. Je nach Pfanne kann man dabei auf zusätzliches Fett verzichten, da der Speck fett genug ist.

Obstsalat

Je nach Saison kann man hier nach Lust und Laune kombinieren. Auch feingehackte Nüsse oder geröstete Pinienkerne passen in einen Obstsalat. Einfach das Obst in gleichmäßig große Stücke schneiden, etwas Zitronensaft und ein wenig Zucker dazu geben, eine halbe Stunde ziehen lassen – fertig.

TIP:
Der Zitronensaft ist nicht nur für den Geschmack, er verhindert auch, dass sich bestimmtes Obst (z.B. Äpfel oder Bananen) zu schnell verfärben.

1 Kommentar

  1. Von meinem Gemüsehändler hab ich noch folgenden Tip bekommen:
    ” Der Tip überhaupt für die Sauce ist der Saft einer Passionsfrucht. Super Apfel für dein Obstsalat ist ein Breaburn viel Vitamin C dadurch wird er nicht so schnell Braun.”

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.