Schinken-Bananen-Röllchen – ein Kinderessen

von

Als Kind gehörte das zu meinen Lieblingsessen. Panierte Schinkenröllchen gefüllt mit Käse und  Banane. Ein Festessen für Kinder. Vor ein paar Tagen hab ich es noch mal probiert, schmeckt immer noch lecker.

  • FÜR 2 ERWACHSENE + 2 KINDER
  • 2 Bananen
  • 400g Kochschinken
  • 300g Emmentaler
  • 2 Eier
  • Paniermehl

Die Zubereitung ist kinderleicht. Die Bananen halbiert und dann der länge nach Vierteln. Jedes Bananenstück wird mit Käse umwickelt und dann in eine Scheibe Kochschinken gewickelt. Mit zwei Zahnstochern fixieren, in verquirltes Ei tauchen, in Paniermehl wenden und in einer Pfanne goldgelb braten.

Dazu passt Kartoffelbrei

In diesem Artikel geht es um:

, ,
Fotograf, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Seit mehr als 10 Jahren begeistert Thomas seine Leser mit Rezepten und Geschichten rund ums Kochen. In den letzten Monaten tauscht er aber immer mal wieder den Kochlöffel mit der Kamera und und berichtet über Menschen und Ereignisse, die oft – aber nicht immer mit Essen zu tun haben.

3 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, wie das aussehen soll, aber werde unbedingt probieren Danke schön!

  2. Schinken-Bananen-Röllchen klingt schon recht exotisch … aber warum sool eine Kombination aus herzhaft und süss nicht munden :-)

  3. Ok ich seh schon, ich muss das bald mal wieder machen und dann werd ich ein paar Bilder davon posten. Ich vermute das Rezept stand seinerzeit auf der selben Seite wie Toast Hawai – das war so 1980 ;)

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.