Pfannkuchen vom Blech – weil’s einfach schneller geht

von

Pfannenkuchen vom Blech, dieses Rezept erspart das ewige Warten in der Küche bis alle Pfannenkuchen ausgebacken sind. Bei desem Pfannkuchenrezept kommt der Pfannkuchen direkt vom Ofen auf den Tisch und alle bekommen gleichzeitig zu essen. Wer Familie mit Kindern hat weiß das zu schätzen.

Was wäre das für eine tolle Welt, wenn alle am Tisch gleichzeitig ihren Pfannenkuchen bekommen würden, ohne Warezeit, ohne dass die ersten Pfannkuchen schon wieder kalt sind, ohne dass etwas anbrennt. – Für alle die jetzt sehnsüchtig den Blick in die Ferne schweifen lassen und auf die Rettung warten – hier ist sie schon. Schiebt den Pfannkuchenteig doch einfach in den Ofen!

Pfannenkuchen vom Blech

Der Pfannkuchen aus dem Ofen ist keine bahnbrechende Erfindung,  man muss es einfach nur machen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Es gibt weniger Geschirr abzuspülen, alle bekommen gleichzeitig zu essen und wer mag kann den Pfannenkuchen nach Herzenslust belegen. Egal ob süß oder herzhaft – nur mischen würde ich es nicht. Außerdem ist die Gefahr, dass der Pfannkuchen anbrennt deutlich geringer als in der Pfanne.

pfannenkuchen vom blech

Pfannkuchen vom Blech

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Zeit gesamt: 35 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

  • 600 ml Milch (am besten 1 5 % Fett)
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1 EL Butter weich
  • 3 EL Zucker wer möchte kann auch mehr Zucker nehmen
  • Fett für das Blech

Zubereitung

  1. Aus allen Zutaten einem glatten Teig rühren und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Teig auf ein gut gefettetes Blech (auf hohen Rand achten, mind. 2,5 gießen. 

  3. Das Blech in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen. 

  4. In beliebig große Stücke schneiden.

 

Die Pfannkuchen sind ohne alles nicht sehr süß (Wer will kann mehr Zucker nehmen). Schmecken Lecker mit Erdbeermarmelade, Apfelmus oder Nutella + Bananen.

Gefällt Dir der Artikel?

[Gesamt:12    Durchschnitt: 3.6/5]

In diesem Artikel geht es um:

,
Showkoch, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Kochen ist einfach, wenn man weiß wie es geht. Daher versucht Thomas möglichst viele Grundlagen zu erklären und hofft damit viele seiner Leser zum Kochen zu motivieren.

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Tipp. Es ist nur schade, daß es kein Bild davon gibt. Fotos inspirieren mich am Besten. Vielleicht kommt ja noch eines?
    Viele Grüße Gitti

  2. Hallo Gitti, Danke für den Hinweis. Heute Abend gab es als ich nach Hause kam Pfannenkuchen vom Blech – mit Foto :) Also viel Spaß beim nachbacken.

  3. Servus Thomas,

    das ist ja ganz nett, vielen Dank. Schaut ja lustig aus – eher wie ein Kaiserschmarrn – oder?
    Meine Familie mag lieber dünnere Teigplatten.

    Liebe Grüße Gitti

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You have Successfully Subscribed!