Käseknödel – original Südtiroler Rezept

von

Eine Woche lang hab ich mich jetzt in Südtirol verwöhnen lassen. Natürlich konnte ich es nicht lassen dem Koch dabei das ein oder andere Mal über die Schultern zu schaun. Dabei hat er mir sein Rezept für echte südtiroler Käseknödel verraten:

  • 80g Käse in Würfel geschnitten
  • 80g Gorgonzola Käse
  • 150g schnittfestes Weißbrot
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • Etwas Petersilie
  • Priese Salz

Das Weißbrot in Würfel schneiden. Mehl und Käse dazugeben und unterrühren.

Eier, Milch, Petersielie und Salz über das Brot schütten und gut vermengen.

Den Teig 15 Minuten rasten lassen.

Aus dem Teig gleich große Knödel formen und in Salzwasser langsam sieden (Wasser darf nur ganz leicht köcheln!!)

 

Alternativ zu dem Käse kann man auch Speck, Pilze oder Spinat verwenden.

Serviert werden die Knödel mit zerlassener Butter und gerösteten Zwiebeln.

 

Für alle die das mal im Original probieren möchten kann ich den Gasthof Saltner Edelweiss in Südtirol in der Nähe von Bozen empfehlen.

 

 

 

In diesem Artikel geht es um:

, , , , ,
Fotograf, Foodblogger, Hundebesitzer, Online Marketing Experte

Seit mehr als 10 Jahren begeistert Thomas seine Leser mit Rezepten und Geschichten rund ums Kochen. In den letzten Monaten tauscht er aber immer mal wieder den Kochlöffel mit der Kamera und und berichtet über Menschen und Ereignisse, die oft – aber nicht immer mit Essen zu tun haben.

Was denkst Du? - Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.